Aktuelles

Impfschema:

Vor jeder Impfung wird Ihr Tier gründlich untersucht, da nur ein gesundes Tier einen guten Immunschutz entwickeln kann. Idealerweise sollte der Hund/die Katze einige Tage vor dem Impfen entwurmt worden sein.
Bei Auslandsreisen ist eine gültige Tollwutimpfung, ein EU-Reisepaß und eine Mikrochipkennzeichnung unbedingt erforderlich. Für viele Länder gelten besondere Bestimmungen, bei deren Einhaltung wir Sie gerne beraten.

Erfahren Sie mehr auf StKo Vet

Impfempfehlung für Hunde

Grundimmunisierung

Im Alter von von:

8 Lebenswochen: Parvovirose, Staupe, Leptospirose, HCC

12 Lebenswochen: Parvovirose, Staupe, Leptospirose, HCC, Tollwut

16 Lebenswochen: Parvovirose, Staupe, Tollwut

15 Lebensmonaten: Parvovirose, Staupe, Leptospirose, HCC, Tollwut

Wiederholungsimpfungen

Leptospirose: jährlich.
Tollwut, SHP Gültigkeit: 2 Jahre

Zusätzliche Impfungen gegen folgende Infektionen werden individuell je nach Lebensumständen und Seuchenlage empfohlen:

Borreliose, Zwingerhusten, Leishmaniose, Pilzinfektionen

Impfempfehlung für Katzen

Grundimmunisierung

Im Alter von:

8 Lebenswochen: RCP

12 Lebenswochen: RCP, bei Freigängern Leukose+Tollwut

16 Lebenswochen: RCP, Leukose

15 Lebensmonaten: RCP, ggf. Tollwut+Leukose

Wiederholungsimpfungen

RCP+Leukose: jährlich
Tollwut: Gültigkeit: 2-3 Jahre

Impfempfehlung Kaninchen

Aufgrund des aktuell hohen Infektionsdrucks wird eine Impfung gegen folgende Krankheiten empfohlen:

Myxomatose: Grundimmunsisierung ab der 4.-6. Lebenswoche, Boosterimpfung nach 6-9
Monaten

RHD1+2 (Filavac): Grundimmunisierung ab der 10. Lebenswoche, jährliche Wiederholung.
 
Wir planen im Frühjahr spezielle Impftage anzubieten, um die Kosten für die Besitzer zu reduzieren. Bitte kontaktieren Sie uns im Februar 2019 dazu.